Corinna und Frank siegen in Hannover

Erstes Turnier – erster Sieg!

Besser als Corinna Müller-Lorenz und Frank Schramhauser kann man es kaum machen.

Bei der sehr gut besuchten Tanzturnierveranstaltung des TTC Gelb-Weiß Hannover im Rahmen der Niedersächsischen Breitensport-Serie des NTV konnte das Paar Corinna Müller-Lorenz und Frank Schramhauser bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier sowohl in den Latein- als auch in den Standardtänzen überzeugen. Für Corinna war es die erste Turnierteilnahme überhaupt. „Ich war fürchterlich aufgeregt“, verriet sie nach dem Turnier. Über zwei Vorrunden mit insgesamt 12 Paaren in den lateinamerikanischen Tänzen Cha Cha, Rumba und Jive, ertanzten sie sich in der Endrunde den zweiten Platz. In den Standardtänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstepp lief es für das Tanzduo sogar noch besser. Hier konnten sie sich unter 24 Paaren für das A-Finale qualifizieren und dort jeden Tanz für sich entscheiden, und damit den Turniersieg feiern.
„Es war eine tolle Turnieratmosphäre mit viel Publikum, schöner Musik und fairen und sehr netten Konkurrenzpaaren. War doch ganz ok,“ meinte Frank nach den Turnieren abschließend. Man könnte glatt denken, dass hier ein wenig Understatement im Spiel ist, was eigentlich in den englischen Sprachraum gehört. Sei’s drum – macht so weiter!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.