Lateinformation bei Donners

Lateinformation dienstags von 20:00 Uhr bis 20:45 Uhr bei Martina und Matthias Donners

Ja, es gibt auch eine Gruppe im TSC Gifhorn, in der nur Latein getanzt wird. Allerdings setzt nicht jedes Paar für sich eine Choreo in ChaCha, Rumba, Samba, Jive und Paso umsetzen, sondern immer acht zusammen. Das Ganze nennt sich dann Formationstanzen. Unsere Breitensport Lateinformation hat sich vor sechs Jahren zusammengefunden  und setzt sich aus Paaren der Turnier-Basic-Gruppe und der Dienstag II-Hobbygruppe zusammen. Deshalb findet das Training auch immer zwischen den beiden Gruppen von 20.00 bis 20.45 Uhr statt. Neben den Figuren gilt es vor allem immer die Reihen zu halten, damit die Bilder für die Betrachter zu erkennen sind. Früher waren wir eine reine Seniorentruppe, aber wir haben uns verjüngt. Auch das zeigt, beim Tanzen können Eltern (Sonja) und Kinder (Isi) sogar zusammen auf der Fläche stehen, wenn es denn gewollt ist.

Große Freude bereitet es allen, bei verschiedenen Treffen von Breitensportformationen, beim Seniorentanz in der Stadthalle oder auch zu anderen Anlässen ihr Können dem Publikum zu zeigen.

So haben wir schon mehrfach in Königslutter und Fritzlar getanzt. Schade, dass es dazu nur selten Gelegenheit gibt.

Deshalb freuen wir uns auch schon sehr, dass wir im Jubiläumsjahr 2019 zu unserem zweiten Gifhorner Formationstreff befreundete Gruppen in die Stadthalle einladen können. Wir sind uns sicher, es wird wieder ein toller und abwechslungsreicher Abend.

Zur Zeit gehören der Formation 10 Paare an. Damit ist sichergestellt, dass die Formation auch noch auftreten kann, wenn einmal ein Paar verhindert sein sollte. Die Formation ist Teil des TSC Gifhorn und steht damit auch allen Mitgliedern offen. Gute Kenntnisse aller Lateintänze auf Hobbyniveau, eine gewisse Grundtechnik und eine rasche Auffassungsgabe sind das notwendige Rüstzeug für einen Einstieg. Geselligkeit gehört auch hier dazu, das letzte gemeinsame Grillen endet weit nach Mitternacht.